Haushalt 2015 genehmigt

Ratsfraktion


Kürzungen ?????

Am 19.02.2015 hat der Rat in Wachtendonk den Haushalt genehmigt mit einer Neinstimme der Grünen und 3 Neinstimmen der CDU. Die SPD und damit auch ich haben für den Haushaltsentwurf gestimmt. Zwar weist er ein großes Defizit aus, doch alle wissen, dass dieses Defizit nicht durch eine schlechte Politik vor Ort entstanden ist, sondern aus ganz großen Teilen vom Land und vom Bund. So muss die Gemeinde über 1 Millionen € für den Neubau des Asylbewerberheims ausgeben. Auch ein Großteil der Kosten für die Unterbringung bleiben vor Ort hängen.

Dass alle Parteien und Wählergemeinschaften im Rat sparen und dieses auch weiter wollen ist sehr positiv zu bewerten, doch auf Kosten der Kinder und Jugendlichen: Stichwort Verkauf des Geländes Old School und Streichung einer Stelle, halten wir für den falschen Weg. Alles muss auf den Prüfstand aber nicht ohne vorher ein neues Konzept erarbeitet zu haben. 

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 608424 -